Orthopantomogramm, Orthopan oder Panoramabild


Eine der wichtigsten diagnostischen Methoden in der Zahnmedizin

Der Orthopan ist der Ausgangspunkt jeder Untersuchung, denn er zeigt den aktuellen Zustand Ihrer Mundhöhle. Ohne ihn sollten Sie keinen Eingriff durchführen lassen. Die Aufnahme erfasst alle Zähne, Ober- und Unterkiefer, Kiefergelenk und teilweise auch die Struktur über dem Mund (Nasenhöhle, Kieferhöhlen).


Dabei können pathologische Prozesse um die gesamte Zahnwurzel, den Knochenzustand bei Parodontitis und kariöse Läsionen an den Zähnen festgestellt werden.

Ortopantomogram, ortopan


Diagnostisch ist dies die wichtigste Methode für die rechtzeitige Erkennung von Zahnkrankheiten und Erkrankungen der umgebenden Strukturen. Basierend auf diesem Datensatz kann ein detaillierter Behandlungsplan erstellt werden.

Orthopantomogramm

Dies ist vor jeder kieferorthopädischen und implantologischen Therapie sowie einer Kontrolle des Kieferzustandes und der Implantatimplantation notwendig.